Dienstag, 11. Juni 2013

Mit Sommerhut zum Creadienstag...

...heißt es an diesem endlich wieder sonnigen Tag.

Irgendwie ist hier das Mützen-Kappen-Hut-Fieber ausgebrochen und nachdem die Mädels sich gestern schon mal Stoff ausgesucht haben, mir das Sandwichtöchterchen dabei erklärte, dass das ja ganz schön viel Stoff sei, den ich da habe (stimmt natürlich gar nicht und viel ist ja bekanntlich sehr relativ...tralala...), habe ich mich heute ans zuschneiden gemacht. Ich muss mich wirklich mal nach einem Rollschneider umsehen, das dauert mir so einfach viel zu lange.

Für den ersten Hut hat die Zeit aber noch gereicht.


Für die Minimaus haben sich die beiden besten großen Schwestern natürlich rosa Stoff ausgesucht, mit Schmetterlingen, Vögelchen, Blümchen und allem, was sonst noch ganz laut nach Sommer schreit. Innen durfte es wieder ein rosa-weißer Minimals sein. :-))

Allerdings bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich das noch mit einem Schleifchen aufmotze. Mal schauen. Im Schnitt von Ottobre ist das zumindest so bzw. mit einem Stoffröschen vorgesehen, aber Rose ist mir definitv zu viel Getüdel an dem ohnehin schon bunten Sommerhut.


Aber auch so darf der neue Sommerhut von Minimaus jetzt raus in die Sonne zum Probetragen und Alltagstauglichkeitstest. Für den Creadienstag taugt er auf jeden Fall schon ;-) Und genau da wandert er jetzt auch hin zu all den anderen tollen Kreativprojekten.

Sonnige Grüße 
;-))



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Vielen lieben Dank!! ;-))

      Sonnige Grüße,
      Katrin

      Löschen
  2. Moin, danke für den Tipp. Für kostenfreie Schnittmuster und dann vor allem so schöne, bin ich immer zu haben. Habe mir, oder genauer meiner Lütten, auch gleich so einen ähnlichen Sonnenhut genäht. Beim nächsten Mal mache ich aber wohl die hintere Krempe länger, als Nackenschutz.
    Gruß Melle

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥