Mittwoch, 27. November 2013

Nachdenkliches...

Kennt ihr das? Manchmal weiß man einfach sofort, was man schreiben möchte und kann kaum so schnell tippen, wie die Gedanken aus einem heraussprudeln. Ein anderes Mal ist jedes Wort ein Kampf und keine Formulierung will gelungen klingen...dann lässt man es lieber.

Heute ist es ganz anders. Ich wollte euch ein Igelchen zeigen, dass am Montag ein wunderbares neues zu Hause gefunden hat und wusste schon ganz genau, wie der Post dazu werden sollte, hatte ihn mir extra für den "Mittwochs mag ich" vom Frollein Pfau aufgehoben.
Seit gestern passen die Worte einfach nicht mehr.

Denkt ihr manchmal auch darüber nach, wie es wäre, wenn ein geliebter Mensch von einem Moment auf den anderen nicht mehr da wäre und schlimmer noch, der letzte gemeinsame Moment kein schöner war? Wie schlimm muss das sein? Was würde man dann dafür geben, die Zeit zurückdrehen zu können... Kann man aber nicht, niemand kann das und das "hätte ich doch nur..." trägt man für immer in sich.
Anders herum betrachtet, kann das nur heißen, niemals im Streit oder Ärger auseinander zu gehen, egal ob man sich ein paar Stunden oder länger nicht sehen wird. Wer kann schon wissen, ob es wirklich nur Stunden sind, oder eine Ewigkeit!? Der letzte Augenblick, im wahrsten Sinne des Wortes, sollte...nein es muss einfach immer ein ehrliches Lachen sein.

Das Igelchen möchte ich euch trotzdem zeigen, denn ich weiß, dass es gerade sehr gebraucht wird, zum Kuscheln, Trösten, Wärmen, daran Festhalten, nass weinen und trocken knuddeln.





Kleines Igelkind, ich wünsche mir soooo sehr, dass da all das leisten kannst! 


Ihr Lieben, mein MMI ist heute ein nachdenklicher, aber das gehört eben auch dazu.

Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich sehr traurig an !! Ich bin mir sicher, der kleine Kerl kann das !!
    Ich habe die gleiche Einstellung, NIE im Streit das Haus verlassen und auch NIE im Streit schlafen gehen... man weiß ja nicht, ob der Moment vorher nicht wirklich der letzte sein sollte !
    Herzliche Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Du hast so Recht - das Schlimmste wäre, dass der letzte gemeinsame Moment im Streit endet. Aber wir gehen oft so unbedarft damit um, da wir mit dieser Situation einfach nicht rechnen. Und doch kann es passieren. Das sollten wir uns eigentlich viel öfter vor Augen halten.

    Daher finde ich Deine Worte zwar sehr traurig und hoffe sehr, dass das Igelchen seine Besitzerin trösten kann, aber ich finde Deine nachdenklichen Worte auch sehr "anregend".

    Alles Gute & liebe Grüße,

    Vanessa

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥