Freitag, 21. März 2014

Unterwegs auf der Creativa in Dortmund

Gestern hatte ich euch ja schon verraten, wo ich den Tag verbringen würde. Bevor ich nun ein bisschen davon berichten werde, möchte ich aber erstmal ein 
kleines,
großes
♥ DANKESCHÖN ♥
loswerden. An euch alle, die ihr gestern so wundervolle Kommentare zu meiner neuen Lieblingstasche hinterlassen habt. Ich war, nein ich bin es noch immer, so überwältigt von den vielen, vielen lieben Worten. Habt ganz lieben Dank dafür.
Ganz sicher ist es mein Grund für einen Freutag!

♥♥♥♥♥

Nun aber zum gestrigen Tag in Dortmund. Für mich war es der zweite Besuch der Creativa und dieses Jahr hatte ich sogar das Glück, mit einem Presseticket im Gepäck starten zu können. Dafür nochmals recht herzlichen Dank an das Creativa-Team! 
Allerdings habe ich mich nicht allein auf den Weg gemacht, sondern gemeinsam mit meiner großen Tochter. Bevor es am Morgen losging, habe ich für sie noch schnell ein Online-Ticket gekauft. Damit spart man nicht nur Geld, sondern auch viel Zeit am Einlass. Statt an einer der vielen Kassen anzustehen, konnten wir direkt in die Westfalenhalle reinmarschieren.

Jetzt könnte ich euch natürlich eine Menge erzählen, was es so alles zu sehen und kaufen gab. Da man das aber auch alles im Ausstellerverzeichnis findet, habe ich mir gedacht, ich frage einfach mein Tochterkind, was ihre Highlights auf der Messe waren. Vielleicht hilft das ja auch dem ein oder anderen, der sich nicht sicher ist, ob er mit oder ohne Kinder starten soll.

Vorab sei gesagt, dass man auf der Creativa die Möglichkeit hat, seine Kinder betreuen zu lassen. Wer also ein paar Runden alleine drehen will, wird diese Möglichkeit zu schätzen wissen. Ich glaube auch, dass es für manche Kinder eine wirklich tolle Pause von den vielen Eindrücken sein kann.
Was mein Kind davon hielt?? Siehe Foto!! :-)


Gleich in der ersten Halle durfte meine Tochter schon selbst ran an den Speck den Riesenmotivstanzer. Im Handumdrehen entstand so ein kleiner Frühlingsbote, der uns den Rest des Tages begleitete. Ganz viel Zeit verbrachten wir auf der großen Aktionsfläche in Halle 6. Dort waren jede Menge Spiele aufgebaut und man hätte locker den ganzen Tag hier verbringen können. Ich habe dort gar nicht so viel fotografiert, schließlich brauchte ich ja zwei freie Hände zum Häuser bauen, Kreisel kreiseln, und, und, und...!


Ganz viel Spaß hatte meine Große dann beim Weben. Das ging Dank des dicken Zpagetti-Garns auch ratzfatz, naja und in Sachen weben ist sie ja schon seit Kindergartentagen Profi ;-)
Nach getaner Arbeit durften dann aber Andere ran. Die Glitzertatoos zum selbst auftragen, waren bereits im vergangenen Jahr der Hit im Sommer und ich war froh, dass es diesen Stand auch in diesem Jahr gab. So konnten wir Nachschub an Folien und Glitzerpuder besorgen und während ich Geld loswurde, bekam meine Tochter ein Tatoo verpasst. Kleine Regenbogenfee ♥ Den großen Luftballonschmetterling soll ich übrigens zum Geburtstag nachbasteln...ähm ja...da reden wir nochmal drüber, wenn es soweit ist *hust*


Was mich ja richtig gefreut hat, war, wie gebannt meine Tochter dann vor den vielen tollen Quilts und Patchworkarbeiten stand. Besonders angetan hatte es uns Beiden dann der Quilt von Claudia Pfeil, die quasi eine feste Institution auf der Creativa ist. Ihr neuestes Werk "Fern Rising" kann man hier noch bis Sonntag bewundern, bevor es dann auf große Tour durch die USA geht. Dieser Quilt ist schlichtweg ein Traum und wir standen da wirklich sehr lange davor und konnten uns gar nicht satt sehen. Bis, ja bis wir auf einmal diese große Quiltingmaschine neben uns entdeckten und die nette Dame fragte, ob wir nicht auch mal Hand anlegen wollen. Ja klar wollen wir! :-) Mein Kind wollte gar nicht mehr aufhören, hat dann aber eingesehen, dass die Option, das Sofa gegen ein solches Monster zu tauschen nicht wirklich eine ist *lach* Aber Spaß gemacht hat es!!
"Jetzt lass mich doch auch mal!" hörte man dann nicht meine Tochter, sondern mich sagen :-)


Richtig viel Freude hat auch der Farbenmix-Stand gebracht. Nicht nur die knallbunten Taschen mit ihren vielen liebevollen Details waren wieder ein echter Hingucker, sondern auch die lieben Mitarbeiter, die trotz großen Andrangs für richtig ausgelassene und gute Stimmung sorgten. Dass ich dringend eine neue Tasche brauche, hatte ich schon erwähnt? *hihi* Apropos neue Tasche...wurde ich doch tatsächlich mit einem "Halt!! Nicht weglaufen!! Ich hole nur schnell meine Kamera!!" aber sowas von niedlich zum Bleiben überredet. Liebe Farbenmix-Jette, das war echt mein Highlight des Tages *knutsch*


Fazit: Creativa mit Kind? Absolut! 
Meine Große und ich hatten einen richtig tollen Tag zusammen, haben viel ausprobiert und noch mehr gelacht. Zugegeben, für jüngere Kinder ist es sicher nicht so das Richtige, aber für Größere auf jeden Fall ein tolles Erlebnis. Bis zum Sonntag habt ihr noch Zeit, euch selbst ein Bild zu machen und die Creativa zu besuchen. Falls ihr noch einen Besuch plant, dann wünsche ich viel Spaß und ansonsten gilt auch für die Creativa: alle Jahre wieder. Meine Tochter und ich sind uns jedenfalls einig:
Creativa, 2015 kommen wir wieder!
;-)



Kommentare:

  1. Nach diesem schönen Bericht habe ich beschlossen: 2015 möchte ich auch dabei sein! Treffen wir uns dann am Farbenmix-Stand, Katrin? ;-))

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, das ist eine sehr gute Idee!! :-)
      Auch dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße,
      Katrin

      Löschen
  2. Vielen Dank für deinen schönen Bericht. Für meine Tochter hätte es auch einige Angebote auf der Creativa gegeben. Ich war trotzdem ohne sie da und fands auch mal schön ohne Kind.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin,
    das klingt toll und das sieht toll aus und ich träum jetzt mal vor mich hin, das ich da nächstes Jahr mit dir zusammen hingehen kann ... :o)
    drück dich lieb ♥
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja!!! *in die Hände klatsch vor Freude*
      Bloggertreffen auf der Creativa, das wäre doch was. ♥♥♥
      Ganz lieb zurück drück :-)
      Katrin

      Löschen
  4. schön haste das geschrieben!
    ja, die Eindrücke die man da erlebt sind einfach abartig!
    ...Die liebe Jette durfte ich auch kennenlernen! :)
    Mein Bericht ist eben auch online gegangen, wenn du auch mal kucken magst?!

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥