Dienstag, 6. Mai 2014

Erinnerungen an einen Kuchen...

...nein, gar nicht! Erinnerungen an zwei Kuchen, so ist es richtig. Denn vor dem "echten" Kuchen gab es erstmal einen Probekuchen. Eines haben aber Beide gemein, sie sind bis auf den letzten Krümel verputzt. :-)

Für eine Kommunionsfeier durfte ich einen Kuchen machen. Eckig sollte er sein, mit vielen Blümchen und Schrift durfte auch nicht fehlen...puuh, alles Dinge, die ich in meiner noch jungen "Fondantkarriere" bisher nie gemacht habe. Wobei, Schrift gab es schon mal auf der Star Wars Torte, meinem Erstlingswerk. Dennoch, meine größte Sorge war, dass alles schief geht, was schief gehen kann und das Kommunionskind ohne Kuchen feiern muss. Panik macht sich breit!! Deswegen war auch schnell klar, dass ein Probekuchen her muss und schneller, als ich den Gedanken ausgesprochen hatte, bot sich mein Mann auch schon für den Verzehr an. Vollkommen uneigennützig, versteht sich! *lach*


Die größte Herausforderung waren wider Erwarten nicht etwa die Ecken mit Fondant einzudecken, Blümchen zu formen oder die Schrift auf den Kuchen zu bekommen. Nein, es war die Suche nach einer ausreichend großen Tortenplatte, die mich fast zur Verzweiflung brachte. Aber, wer lange sucht, dem wird der Mann ein Regalbrett Marke extradick mitbringen, aufgepeppt mit Masking-Tape eine echte Alternative!


Im Inneren verstecken sich drei Schichten leckeren Zitrone-Frischkäse-Kuchens in unterschiedlichen Grüntönen, dazwischen Lemon-Curd-Füllung. Yammi, yammi!! :-)


Da die Dekoration doch länger gedauert hat als geplant und die Auslieferung dann umso schneller gehen musste (dicke Regenwolken waren im Anmarsch und Wasser auf Fondant ist eine absolute Katastrophe!!), sind die Fotos nicht gerade toll geworden. *schäm*


Jetzt würde ich euch ja zu gerne ein Stücken anbieten, aber wie gesagt: nix mehr da!! Falls es euch tröstet, ich habe auch nix abbekommen. ;-) Bevor ich jetzt zum CreaDienstag husche, stelle ich euch zumindest noch einen Kaffee hin und wünsche euch einen wundervollen Tag.






Kommentare:

  1. wie jetzt??? erst lecker machen und dann is nix mehr daa?? *ArmeindieHüftenstemm* ... aber ach, *smile* du Schatz, ein Kaffee, ja, sehr gern mit Milch und Zucker bitte ... vielen Dank :o*
    so lässt sich der das Wasser im Mund zusammen laufen machende Anblick deiner Kuchen auch besser ertragen *seufz*
    was hat dein Mann das gut! *schöneGrüße!sagihmdasruhig!*
    du Kuchenkünsterin du! :o)
    wunderwundertoll schauen sie aus! alle beide! :o)
    *meldemichhiermitzumnächstenProbeessenan!*
    liebe guteNachtGrüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Die Torten sind dir echt gut gelungen. Bin total begeistert. Da würde ich jetzt auch ein Stückchen zu meinem Morgenkaffee essen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wow die Torte ist ja der Knüller!!!!
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du bist wirklich eine Backkünstlerin! Soooo schön grün! :-) ... Wozu Masking Tape doch alles nutze ist. :-) Liebste Grüße, Katharina

    PS: Hab mich total über deinen lieben Kommentar und deine Geburtstagsglückwünsche gefreut. Bin leider nicht dazu gekommen, dir zu antworten. Hoffe, du verzeihst! ;-)

    PPS: Supertoller Ausgang deiner Versteigerung gestern Abend! Ich hätte deine Häkeldecke auch supergerne ersteigert. Sie ist so toll! Aber mit Blick auf unsere Urlaubskasse musste ich Karina den Vortritt lassen. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn!!! Deine Torten sind unglaublich schön geworden!

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Torten sind ja Hammer. Diese kleinen süssen Blümchen - ein wahres Kunstwerk.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  7. Die absolute Traumtorte!!! Die sind beide wunderschön geworden. Richtig stilvoll und doch kindlich genug für eine Erstkommunion. Glückwunsch zu diesem Meisterwerk. :-) Klingt dazu noch echt lecker... ;-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Alles alle? Nur noch Kaffee? Oh manno...Nummer drei bitte!!!
    Die wurde angeschnitten? Also ich wäre garantiert nicht die gewesen, die das freiwillig gemacht hätte. Überwindung...
    Beide Torten sind ein Traum!

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  9. Nix mehr übrig? Oh man, Zitronenkochen mit Lemoncurd-Füllung! Das ist ja alleine schon der Hammer, aber dann noch mit dieser Deko! Echt mega-klasse! Da kann man echt neidisch werden ... :-)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  10. Die Fotos nicht toll geworden??? Von wegen: Ich bin Sofort-Verliebt!! Wow. Und nix ist über ... :(

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  11. Oh Mann, wie gemein! Jetzt habe ich Hunger!!!

    Der sieht wahnsinnig super aus - dein erster mit Schrift und Blümchen??
    Das kann ja gar nicht wahr sein.
    Ich bin gerade megamäßig beeindruckt!

    Für meinen nächsten runden Geburtstag werde ich dich einfliegen lassen - sowas will ich auch! *g*
    Nein, ich verrate nicht, wann das ist. *g*

    Liebste Grüße, du backendes Dekorations-Genie! ♥

    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. uiiiiii, die ist ja der Hammer! Meine Güte! Die Blümchen und schrift sind ja ganz toll echt. Ich hab noch nie was mit Fondant gemacht.

    Daumen ganz ganz hoch!

    Lg von Sissi

    AntwortenLöschen
  13. Meine Güte ist der hübsch geworden. Ich glaube, den muss ich mir gleich mal merken. Der ist echt der Hammer.

    LG Phibie

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die Kuchen sind ja wirklich der Hammer! Ich habe meine Fondant-Erfahrung bisher nur theoretisch gesammlt, will aber für den nächsten Kindergeburtstag definitiv in die Praxisphase übergehen. Verrätst du mir, wie du die Schrift und die Blüten so wahnsinnig gleichmäßig hinbekommen hast? Schablone?

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
    die Sina

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥