Donnerstag, 4. Februar 2016

Smartphone neu verpackt

Aller guten Dinge sind drei!

Deswegen musste zur neuen Lieblingstasche und zugehöriger Kleinkramtasche auch ganz dringend noch eine neue Hülle fürs Smartphone her. Dringend, weil die Handyhülle, die ich momentan nutze, ziemlich mitgenommen aussieht...
...nach über zwei Jahren auch nicht so verwunderlich!


Von den anderen beiden Taschen waren noch ein paar Reste übrig, genau ausreichend für eine Hülle nach diesem Tutorial.


Da ich außen den festen Taschenstoff und innen den ebenfalls robusten schwarzen Canvas mit weißen Punkten genutzt habe, habe ich mal auf ein zusätzliches Vlies verzichtet. Das ist auch so fest genug im Griff und schützt das Handy ausreichend. Ich bin nämlich super im Handy ohne Tasche samt Tasche runter fallen lassen.  


Die alte Hülle löste sich am oberen Rand so langsam auf. Das wird mit dem Jeans bestimmt nicht passieren. Der Federverschluss von Snaply scheint unverwüstlich zu sein. Den hab ich kurzerhand herausgetrennt und in der neuen Tasche wiederverwendet. Außerdem hatte ich keinen Neuen mehr... ;-)


Damit ist das Taschen-Trio nun komplett und darf ab morgen mit mir durch den Regen tanzen.

Habt einen schönen Tag.

Verlinkt bei:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥