Dienstag, 22. März 2016

Creativa 2016

Wenn sich in Dortmund 666 Aussteller aus 22 Ländern auf rund 40.000 Quadratmeter verteilt auf fünf große Hallen versammeln, dann hat das einen Namen:

CREATIVA

Europas größte Messe für kreatives Gestalten feierte in diesem Jahr ihren 35.Geburtstag und nachdem ich letztes Jahr aussetzen musste, freute ich mich dieses Jahr schon seit Wochen auf den Besuch. Ach was, ein Besuch...ich bin gleich an zwei Tagen nach Dortmund gefahren. Und natürlich mag ich euch an ein paar Impressionen teilhaben lassen.

Am Freitag habe ich mich morgens kurz nach sieben auf den Weg gemacht. Nachdem ich die liebe Sandra und die liebe Anke von Rheinnaht eingesammelt hatte, kämpften wir uns gemeinsam durch Vollsperrungen und Stauumfahrungen und schafften es dann doch irgendwie noch vor elf nach Dortmund. Auf ins Getümmel!!! Ja, es war jede Menge los und so schlenderten wir einfach mal ziellos durch die Gänge und ließen uns vom ganz besonderen Flair der Creativa fesseln.
Das Angebot reichte von Handarbeiten, Stoffen, Patchwork-Quilts, Kunsthandwerk, Bastel- und Künstlerbedarf, Holzwaren, Papier, Stempel und Kurzwaren über Dekoartikel, Perlen und Schmuck bis hin zu Tortendekoration, Puppen, Bären und vielem mehr. Kurzum die gebotene Vielfalt auf der Creativa sucht einfach ihresgleichen. Dazu kamen diverse Aktionsbühnen und -flächen, auf denen man ein breit gefächertes Programm geboten bekam, sowohl zum zuschauen als auch zum selbst ausprobieren. Und an jedem Stand konnte man mit richtig tollen Menschen ins Gespräch kommen.

Ganz besonders hatte ich mich auf ein Wiedersehen mit der lieben Mechthild von Miou Miou Schnittmuster gefreut. Gefunden haben wir sie am Stand von Vollstoff Hagen. Die Zeit bis zum gemeinsamen Kaffeepäuschen am späten Nachmittag verbrachten wir dann im Getümmel. Die lustige Runde wurde später noch komplettiert durch das Hummelschn...ein wunderbar herzliches Hummelschn. Ihr müsst unbedingt mal bei ihr vorbei schauen, denn ihr Messebericht ist kunterbunt phantastisch toll mit jeder Menge Bilder!

Und wie so oft, muss man den Heimweg antreten, wenn es am Schönsten ist.


Am Sonntag packte ich dann meinen Mann und meine drei Mädels ins Auto und dieses Mal ging es auf direktem Weg nach Dortmund. Ich muss dazu sagen, dass mein Mann FREIWILLIG mit war und auch meine Mädels waren voller Vorfreude. Mit meiner Großen war ich ja vor zwei Jahren schon auf der Creativa und ich war gespannt, wie die Minis es finden würden.

Unser erstes Ziel:


Das schönste Sofa auf der ganzen Messe stand natürlich bei der lieben Silke von Zwergenschön. Meine Mädels waren richtig begeistert von den vielen tollen Sachen, die es am zwergenschönsten Stand zu entdecken gab. Den Pilz hätten sie am Liebsten mit nach Hause genommen und auch die große Milli hatte es den Dreien echt angetan. Wie gut, dass ich bereits am Freitag ein paar Mini-Millis gekauft habe...aber pssst...das ist noch geheim ;-)


Im Gästebuch haben wir uns auch noch verewigt und vielleicht traue ich mich beim nächsten Mal auch "Hallo" zu sagen. ;-)

Ein weiteres Highlight, nicht nur für die Kinder, war die Spielefläche. Dort waren die verschiedensten Spiele aufgebaut und ganz schnell fanden wir uns am Würfeltisch wieder. Das dort ausprobierte Spiel hat uns allen so viel Spaß gemacht, dass wir es direkt gekauft haben dass wir es direkt beim Osterhasen bestellt haben. Besonders die Minimaus hätte am liebsten den restlichen Tag auf der Spielefläche verbracht.

Mit Kindern sieht man die Creativa ja doch mit ganz anderen Augen und so wurde mir Sonntag bewusst, an wie vielen Ständen man sich gegen einen kleinen finanziellen Beitrag selbst kreativ austoben konnte. Es gab jede Menge Angebote für Groß und auch für Klein. Bei den Sachenmachern bastelten wir Dekoherzen aus Draht und bei VBS kleine Pompom-Schäfchen. Und natürlich durfte auch ein Besuch bei Ybody nicht fehlen. Die Glitzertattoos hatte ich bei meinem ersten Creativa-Besuch 2013 entdeckt und seit dem sind sie bei meinen Mädels jeden Sommer sehr beliebt. Frisch beglitzert und in Pullovern nach einem Miou Miou Schnitt verpackt, haben wir noch einmal die liebe Mechthild besucht. Genau wie schon am Freitag: ein wunderschönes Treffen! ♥


Wusstet ihr, dass ein Creativa-Besucher dieses Jahr durchschnittlich 156€ ausgegeben hat? Ich überschlage mal eben im Kopf....nö, da lag ich deutlich drunter. Aber kein Problem, das leg ich nächstes Jahr drauf ;-) Nein, ernsthaft. Man kann natürlich jede Menge kaufen und dem grenzenlosen Shoppingvergnügen sind quasi keine Grenzen gesetzt. Aber für mich steht bei der Creativa nicht das Einkaufen an erster Stelle, sondern die vielen Inspirationen, die man sammeln und die tollen Kontakte, die man knüpfen kann. Und nicht zu vergessen, der Spaß, den man haben kann. Ich hatte ihn, sowohl freitags mit den lieben Mädels Anke & Sandra als auch sonntags mit meiner Familie.
Es war jedes Mal ganz anders, aber jedes Mal einfach nur toll!!

Der Termin für die 36.Creativa steht jedenfalls schon im Kalender!
Bei euch auch?
:-)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥