Dienstag, 1. März 2016

Mini-Julina trifft Schneekitz

Als die liebe Mechthild von Miou Miou Schnittmuster vor ein paar Wochen in ihrer Probenähgruppe fragte, wer das Shirt Julina für Kinder testen mag, musste ich nicht lang überlegen. Von der Erwachsenenvariante habe ich so viele schöne Nähbeispiele gesehen, dass ich quasi schon auf die Mini-Julina gelauert habe!

Normalerweise greife ich bei Schnitten, die ich noch nie genäht habe, nicht unbedingt in die Stoffschatzkiste. Doch in dem Fall konnte ich das ruhigen Gewissens tun. Alle Schnitte von Miou Miou, die ich bisher genäht habe, passten prima. Da merkt man einfach, dass ein Profi am Werk ist beim Entwickeln und Gradieren der Schnitte.

Und irgendwie wurde es auch endlich mal Zeit, dass die zuckersüßen Schneekitze ihr Dasein nicht in einer Box fristen müssen...also zumindest ein paar von ihnen habe ich in die Freiheit entlassen. Die anderen mussten durften wieder zurück zu ihresgleichen. ;-)

Nun aber, Vorhang auf für
MINI-JULINA


Man kann Mini-Julina sowohl als Shirt, als auch als Jacke mit seitlich versetztem Reißverschluss nähen. Ich habe mich für die Shirtvariante entschieden, da sowas im Kleiderschrank der kleinen Dame noch fehlte.


Zusätzlich zur Teilung in der vorderen Mitte, gibt es die Möglichkeit, mit seitlich angesetzten Passen zu arbeiten. Gerade schmale Stoffreste kann man so prima verwerten. Auf die Teilungsnaht habe ich zusätzlich noch eine Minibommelborte aufgesetzt.


Besonderes Highlight ist nicht zuletzt der hoch geschnittene Kragen, der sich an die Kapuze anfügt. Da kann man sich prima einkuscheln, wenn der Wind pfeift oder mit Mama verstecken spielen ;-)


Mir ist es ja zugegeben nicht leicht gefallen, die Schneekitze von alles-fuer-selbermacher anzuschneiden (was ziemlich bekloppt ist, wenn man bedenkt, dass die sich hier in mehreren Designs tummeln), aber so vernäht sind sie schon schöner als in einer Kiste. Und immerhin kann ich mir doch dank der zauberhaften Stickdatei von Nikiko jederzeit neue Schneekitze sticken :-)


Wie man sehen kann, ist die Minimaus richtig glücklich mit ihrer neuen Mini-Julina und hat sie heute morgen nicht nur mit einem breiten Grinsen in den Kindergarten ausgeführt, sondern auch mit dem großen Versprechen "ich klecker auch nicht!". Na, ich bin mal vorsichtig optimistisch... ;-)

Das Schnittmuster Mini-Julina wird es sowohl als Ebook als auch als Papierschnitt geben und ihr bekommt es ab heute bei

Habt einen schönen Tag.

Ein kleiner Nachtrag noch: während des Probenähens hat sich herausgestellt, dass das Saumbündchen doch ein wenig kürzer sein darf. Das ist inzwischen natürlich angepasst. Auf den Bildern ist es noch in der ursprünglichen Variante...ihr müsst euch das einfach bisschen kürzer vorstellen ;-) Bei meinen anderen Nähbeispielen, die ich euch alsbald zeige, ist es dann in der angepassten Weite. Ich habe es bei diesem Shirt heute morgen noch fix abgetrennt, gekürzt und wieder angenäht...
...was man halt so macht früh ;-)

Schneekitz Stoff & Stickdatei
gekauft bei

Verlinkt bei:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt.
♥ Ich freue mich über jeden Einzelnen ♥