Dienstag, 29. November 2016

Kindergartenrucksack Rudi

Der Beginn der Kindergartenzeit ist einer der großen Meilensteine im Leben und auch, wenn das bei meinen drei Mädels schon eine kleine Weile her ist, kann ich mich noch gut an diese aufregende Zeit erinnern...kleine Kinder werden groß!

Natürlich braucht ein Kindergartenkind auch eine Tasche und ich habe mich riesig gefreut, dass ich für die kleine Emma einen Rucksack nähen durfte. 


Im Mittelpunkt des Rucksackes steht eine kleine Eule.


Der Magnetverschluss sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch noch richtig praktisch. Den bekommen nämlich auch kleine Finger leicht geöffnet und geschlossen.


Die beiden seitlichen Taschen bieten extra Stauraum. Im Inneren hat der Rucksack richtig viel Platz für Brotdose, Trinkflasche, Kuscheltier und was man sonst noch alles Wichtiges braucht. Dazu gibt es ein weiteres Extrafach, in dem Elternbriefe & Co. Platz finden. So gehen die nicht zwischen den Kunstwerken verloren.


Die Träger sind in der Länge verstellbar und super weich gepolstert. Dank der speziellen Einlage verknuddeln sie nicht, sondern bleiben in Form. Und natürlich gibt es auch eine Schlaufe zum Aufhängen des Rucksackes am Garderobenhaken. Damit das spielend leicht gelingt, ist diese extra groß. Na, und jede Menge Getüdel ist bei einem Kindergartenrucksack für kleine Mädels ja quasi Pflichtprogramm ;-)


Passend zum Rucksack, gab es noch einen Turnbeutel.


Da das Set ein Geschenk zum Geburtstag war, habe ich noch eine kleine Überraschung für Emma dazu gepackt. ♥ 


Für mich ist es jedes Mal aufs Neue ein wahnsinnig aufregender Moment, ob ich den Geschmack und die Vorstellungen bei Wunschanfertigungen treffe...hat definitiv geklappt und das freut mich einfach ungemein!!

Habt einen schönen Tag.

Schnittmuster:
Rucksack Rudi
Lillesol&Pelle

Stickdatei:
Krabbel-Krabbe

Verlinkt bei:
H.O.T.



Freitag, 25. November 2016

Schutzengel für kleine große Kämpfer

Vor ein paar Wochen erschien bei Stoffwelten die neue Eigenproduktion "Kleine Schutzengel". Noch bevor die Stoffe in den Shop wanderten, gab es bei Facebook einen Aufruf. Viele, viele Meter dieser wunderschönen Stoffe sollten für besondere Zwecke vergeben werden, für soziale Projekte ganz unterschiedlicher Art.

Als ich davon las, kam mir natürlich sofort der Verein Viel Farbe im Grau e.V. in den Sinn und ich schlug ihn für eine Stoffspende vor. Es gab wahnsinnig viele, unglaublich tolle Projekte und so war die Überraschung perfekt, als mir der Postbote ein großes Stoffwelten-Paket brachte, randvoll mit den Schutzengel-Stoffen. Was für eine Aufregung und was für eine Freude!!!

Am liebsten hätte ich die Stoffe ja direkt alle vernäht, aber die letzten Wochen waren so vollgepackt mit Alltag, dass ich mich den Schutzengeln immer nur häppchenweise widmen konnte. Am Ende hatte ich schon ein schlechtes Gewissen, dass ich gefühlt ewig gebraucht habe, bis auch das letzte Stückchen vernäht war. Aber es sollte ja auch ordentlich mit ganz viel Liebe und nicht husch husch dahingenäht sein!

Vor ein paar Tagen hat sich dann aber endlich ein großes Paket auf den Weg zu Viel Farbe im Grau e.V. gemacht und ich mag euch gerne zeigen, was aus den Stoffen geworden ist.


Aus den kleinen Schutzengeln habe ich Kuscheldecken, Pucksack und Mützchen gemacht, aus den Großen Kissen, Beanies, Bilder und viele kleine Kuschel-Schutzengel. 


Ich hoffe, dass sie so ganz viele kleine große Kämpfer auf ganz unterschiedliche Art erfreuen und nicht nur einen kleinen Farbklecks in den oft grauen Krankenhausalltag tupfen, sondern auch ihre "Arbeit" als Schutzengel erfüllen und immer ein wachsames Auge auf die Kinder haben und sie mit ganz viel Kraft beschützen werden. Gesundheit ist ein so wertvolles Gut und viel zu selbstverständlich nehmen wir sie hin...wir sollten jeden Tag einfach unendlich dankbar sein, wenn unsere Lieben und wir gesund sind. Es gibt einfach nichts Wichtigeres!!


Von ganzem Herzen Danke an Gundula!
Du und dein Team habt immer wieder so tolle Aktionen, in denen ihr auch und gerade an die denkt, denen es nicht gut geht. Mit eurem Engagement und großem Herz habt ihr schon so viele Glücksmomente geschaffen und ich bin wirklich dankbar, dass ich Dank euch einen kleinen Teil zu diesen Momenten beitragen durfte.

Habt einen schönen Tag.

Dienstag, 22. November 2016

Kalenderhülle

Wenn man bei Aufträgen komplett freie Hand bekommt, ist das einerseits richtig toll. Man kann sich mit Stoffen und Farben austoben, gefasste Pläne über den Haufen werfen und alles doch ganz anders machen als anfangs geplant...eben einfach hemmungslos kreativ sein. Und andererseits ist es doch eine besondere Herausforderung, wie ich finde. Schließlich soll es ja am Ende wirklich richtig gut gefallen...nicht nur mir! ;-)

Eine Hülle für einen Kalender durfte ich nähen, ein kleines weiteres Büchlein sollte auch noch Platz finden, dazu ein Füller und kleine Notizzettel. Und das waren auch schon alle Vorgaben...Farbe, Stoff, Design...freie Hand für mich. Nach langem hin und her überlegen und so einigen Gestaltungsideen, habe ich mich am Ende für diese Variante entschieden:


Für außen habe ich einen robusten Taschenstoff gewählt, der auch mal feucht abgewischt werden kann. Im Inneren hat ein lang gehütetes Stoffschätzchen von Hamburger Liebe seinen Platz gefunden. Die Mini Bizzi aus der Happy-Serie mag ich wahnsinnig gerne. In orange hatte ich sie in meiner Chevron-Tasche vernäht, der türkise hat jetzt seine Bestimmung gefunden. Naja, zumindest ein kleiner Teil...den Rest habe ich wieder bei den Schätzen versteckt ;-)


Eine wunderschöne Stickdatei habe ich bei Traumzauber gefunden, Color your Life. Ich mag das richtig gerne, weil es schlicht und edel gleichermaßen ist und trotz der wenigen Farben ein richtiger Hingucker. Na, und zu einem Organizer, der das kunterbunte Leben ein wenig geordnet halten soll, passt es einfach als Motto.


Ein Dasein als "nur" Innenfutter wird den Mini Bizzi dann aber doch nicht gerecht, ein bisschen was musste einfach auch außen auftauchen. Was ich bei den Serien von Hamburger Liebe ja total mag, ist, dass die Stoffe untereinander oft farblich toll zu kombinieren sind. Die Girls love Daisies aus der Love-Serie harmonieren wundervoll, bilden aber gleichzeitig einen schönen Kontrast. Dazu noch ein bisschen Getüdel, einen praktischen Magnetknopf und fertig war die neue Kalenderhülle.


Und dann der spannendste Moment schlechthin...
...wird die Organizerhülle gefallen!?!?!?
SIE HAT GEFALLEN!!!!
:-) :-) :-)
Sonst hätte ich sie einfach behalten... ;-)

Vielleicht sollte ich meinem Kalender auch so ein schönes zu Hause nähen?

Habt einen schönen Tag.

Verlinkt bei:

Stickdatei:
Color your Life

Stoffe:
Happy und Love
aus der eigenen Schatztruhe

Taschenstoff Manhatten